Manchmal reicht der bloße Verdacht einer Straftat gegen Ihr Unternehmen, damit die Staatsanwaltschaft ermittelt. Dann können hohe Kosten entstehen. Wie Sie sich gegen solche Fälle absichern können, erklären wir in unserem Beitrag.

Der Winter naht...

Publiziert in Privatkunden
Donnerstag, 28 November 2019

Der Winter steht wieder vor der Tür und es gilt einige Dinge für Hausbesitzer, Vermieter oder Autofahrer zu beachten. Damit Ihre Versicherung im Schadensfall auch zahlt, sollten Sie einige Vorkehrungen treffen. Welche? Das erklären wir in unserem Blog-Artikel.

Wenn Kinder Dummheiten machen …

Publiziert in Privatkunden
Dienstag, 10 September 2019

Sind Sie ausreichend gegen Schäden versichert, die Ihr Kind verursacht? In unserem aktuellen Beitrag möchten wir Ihnen darüber einige Informationen geben.

Der Schaden aus Fernost

Publiziert in Gewerbekunden
Mittwoch, 28 August 2019

Der Import von Waren außerhalb des EU birgt Haftungsrisiken, die eine normale Betriebshaftpflichtversicherung meist nicht abdeckt. Wie Sie sich dennoch absichern können, erfahren Sie in unserem Beitrag.

Wenn Mitarbeiter Fehler machen

Publiziert in Gewerbekunden
Mittwoch, 31 Juli 2019

Unternehmer können sich mit einer sogenannten D&O-Haftpflichtversicherung gegen selbst verursachte Schäden absichern. Wie sieht es aber aus, wenn ein Mitarbeiter dem eigenen Unternehmen einen Schaden zufügt? Hier kommen Eigenschaden- oder Vertrauensschadenversicherungen ins Spiel. In unserem Beitrag erfahren Sie mehr...

Der Schaden aus Fernost

Publiziert in Gewerbekunden
Mittwoch, 19 Juni 2019

In Deutschland gibt es das Produkthaftungsgesetz. Verkäufer haften demnach für Ihre Waren. Dies betrifft auch Produkte die in Fernost bestellt und weiterverkauft werden. Gängige Betriebshaftpflichtversicherungen decken das Problem oft nicht mit ab. Was Sie dennoch tun können, erfahren Sie unserem Beitrag ...

Sie arbeiten an Autos?

Publiziert in Gewerbekunden
Samstag, 22 Dezember 2018

Arbeiten Sie gewerblich an Kundenfahrzeugen und werden diese von Ihnen oder Ihren Mitarbeitern bewegt oder „bearbeitet“? Dann sind Sie mit Ihrer Betriebshaftpflicht womöglich nicht ausreichend abgesichert. Versicherungsschutz kann allerdings über die sog. „Handel-/Handwerk-Deckung“ bei vielen Versicherern dazugebucht werden. Informationen erhalten Sie in unserem Beitrag...

Und, wie nutzen Sie Ihre Fahrzeuge?

Publiziert in Gewerbekunden
Freitag, 14 Dezember 2018

Bei gewerblichen Fahrzeugen gibt es eine Vielzahl verschiedenster Nutzungen. Aber nicht jeder Versicherer ist bereit, höhere Risiken, z.B. bei der Nutzung als Mietwagen, zu zeichnen. Landen Fahzeuge unter falscher Nutzungsangabe bei Versicherern, ist der Versicherungsschutz massiv gefährdet. Dieses Problem besteht auch bei gelegentlicher Andersverwendung. Lesen Sie in unserem Beitrag mehr darüber …

Ein großer Teil der GmbHs sind ausschließlich inhabergeführt. Denn die Gesellschaft mit beschränkter Haftung wird normalerweise gerade dafür gegründet, dass die persönliche private Haftung des Selbstständigen außen vor ist. Dennoch kann der Geschäftsführer einer GmbH unter bestimmten Voraussetzungen auch privat haftbar gemacht werden. Warum und wie Sie sich absichern können, erklären wir in unserem Beitrag.

Haftpflichtschutz : Feuer im Betrieb!

Publiziert in Gewerbekunden
Mittwoch, 06 Juni 2018

Das Feuerregressverzichtsabkommen ist Geschichte – was bedeutet das für Sie?

Diese Regelung betraf in erster Linie Hausbesitzer und sollte diese vor existenzbedrohenden Schadenersatzforderungen im Feuerschadenfall schützen. Bei einem Brand, der auf ein angrenzendes Gebäude überspringt, kann der Feuerversicherer des dadurch ebenfalls beschädigten Gebäudes Regressanspruch gegen den Brandverursacher bzw. dessen Gebäudeversicherer stellen, sofern diesem ein Verschulden trifft.

Da heutzutage jedoch andere Möglichkeiten bestehen, sich im privaten wie im gewerblichen Haftpflichtbereich mit ausreichend hohen Versicherungssummen abzusichern und die im RVA geregelten Fälle ohnehin nur einen Teil möglicher Schäden (z. B. grob fahrlässig verursachte Schäden) darstellte, wurde es eingestellt.

Welche Auswirkungen hat diese für Sie und Ihren Haftpflichtschutz?

Nehmen Sie diese Änderung zum Anlass, Ihren Schutz auf aktuelle Möglichkeiten hin zu überprüfen und damit ggf. negative Auswirkungen der Änderung im Keim zu ersticken.

Sie haben Fragen zu einem Thema?
Sie wünschen weitere Informationen?
Kontaktieren Sie uns, wir sind gerne für Sie da!

Seite 1 von 2

ProvenExpert

So So erreichen Sie uns

Schulze Assekuranz GmbH
Wasserwerkstraße 15
30900 Wedemark

Tel.: 05130 97572-0
Fax: 05130 97572-29
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Öffnungszeiten Öffnungszeiten

Unser Servicebüro Elze / Wedemark ist zu folgenden Zeiten besetzt:

Montag
Dienstag
Mittwoch
Donnerstag
Freitag

08:00 - 17:00 Uhr
08:00 - 17:00 Uhr
08:00 - 17:00 Uhr
08:00 - 17:00 Uhr
08:00 - 17:00 Uhr

Unsere Leistungen